Trainingstools für dein Onlinetraining

Online-Trainingstools

Um Dein Onlinetraining noch abweschlungsreicher zu gestalten, findest du hier meine Empfehlungen für unsere Onlinekurse

von Tine

Neuerdings findest Du auch Gruppen-Onlinetraining in meinem Kursplan.  Ich bin begeistert von dieser neuen Variante. Outdoortraining wurde während der Corona-Pandemi verboten und neue Möglichkeiten mussten her. Nicht alle Voraussetzungen waren optimal und es hieß „Learning by doing“, raus aus der Kompfortzone, rein in neue Gebiete.

Es gab bereits andere Onlinetrainingsvarianten wie z. B. das 1:1-Training oder den Videotrainingsplan, aber das Gruppen-Onlinetraining war nochmal eine neue Herausforderung.

Inzwischen ist es zu einem festen Bestandteil des Kursplans geworden und bietet

  • Abwechslung
  • Flexibilität
  • Zeitersparnis und
  • ein betreutes Training

Hilfsmittel

Schon immer bin ich ein Fan von Bodyweight-Training. Das Training ohne Hilfsmittel, nur mit dem eigenen Körpergewicht, ist fordernd und abwechslungsreich. Das eigene Körpergewicht zu stemmen kann eine echte Herausforderung sein. Denk´ nur mal an eine Liegestütz… möchtest du dir bei dieser Übung etwa zusätzlich einen Medizinball auf den Rücken legen?

Für Abwechslung im Onlinetraining sorgen hin und wieder Wasserflaschen, ein Handtuch oder ein Gürtel – alles Dinge, die du in der Regel in deinem Haushalt vorrätig hast. Extra Anschaffungen sind also für das Onlinetraining erstmal nicht notwendig.

Hanteln, Tubes & Co

Dennoch werde ich immer wieder gefragt, welche Hilfsmittel sinnvoll sind, wenn es nicht die häuslichen Varianten sein sollen. Ich habe Dir daher unten eine kleine Zusammenstellung von den Tools gemacht, die ich gerne in meinen Kursen nutze und die deinen Geldbeutel nicht zu sehr belasten.

Hanteln mit einem Gewicht von 1-2,5 kg, ein Theraband oder ein ähnliches Tube und eine Matte bzw. weiche Unterlage sind die Dinge, mit denen Du Abwechslung in dein Training bringen kannst.

The place to be - #metime

Das Onlinetraining bietet dir einige Vorteile, die ich bereits oben erwähnt habe. Wenn das Onlinetraining neu für dich ist, empfehle ich dir, einen schönen, geeigneten Platz zuhause für dein Training zu finden. Wenn möglich etwas abseits von anderem Trubel, damit du die Zeit geniessen und für dich nutzen kannst.

Richte dir diesen Ort ein, lege dir die Sachen, die du benötigst, in der Nähe zurecht und feiere diesen Ort als einen Ort für deine #metime. Du wirst sehen, bald wird das Onlinetraining zu einem wunderbaren Ritual, welches dir Wege erspart, einfach zu organisieren ist und trotzdem eine Möglichkeit bietet, ein angeleitetes Training zu erhalten.

Hinterlasse gerne einen Kommentar