Granola

Granola – mit Dattelmus gesüsst

Heute ist es endlich soweit. Ich stelle dir ein Rezept für selbstgemachtes Granola zur Verfügung, was simpel, zuckerfrei und richtig lecker ist. Ich liebe es!

Die angegebenen Mengen reichen für ein Blech. Das ergibt ca. 1 kg Granola, was bei mir ca. zwei Wochen reicht, wenn ich täglich etwas für mein Müsli verwende. Die Zutaten bestelle ich am allerliebsten bei Koro, weil ich dort große Mengen bekomme und ein sehr gutes Gefühl mit den Produkten habe.

Achtung: Vorab der Hinweis, dass ich die Datteln vor der Zubereitung ca. 2 Stunden in Wasser einweiche. Sicher reicht auch eine Stunde, wenn mal nicht so viel Zeit ist.

Nun aber los mit dem Rezept!

Zutaten

  • 250 g Datteln
  • 100g Tahin (Sesammus)
  • 500 g Haferflocken
  • 100 g Walnüsse
  • 100g Cashewkerne
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50g Haselnüsse
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 TL Zimt
  • eine Prise Vanillepulver
  • etwas Trockenfrüchte extra (z. B. Aprikosen oder Cranberrys zuckerfrei)
Granola - zuckerfrei

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze mit Grill vorheizen

Die Datteln mit zusätzlich sechs EL Dattelwasser in den Mixer geben. Tahin hinzugeben und alles zu einem Mus mixen. Anmerkung: Ich benutze den Thermomix und mixe 7 Sekunden auf Stärke 8.

Die Zutaten in eine große Schüssel geben und etwas durchmengen.

Anschließend den Dattel-Tahin-Mus über die Zutaten geben und mit den Händen kneten, bis alles eine klebrige Masse ist.

Die Masse auf das mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und in den vorgeheizten Ofen schieben.

25-30 Minuten backen.

Achtung: Zwischendurch etwas durchmischen und ggf. die Grillfunktion erst später dazuschalten bzw. früher wieder abschalten. Das Granola wird sonst schnell schwarz. Da darfst du dich ausprobieren, denn das ist auch abhängig von deinem Ofen.

Das Granola etwas abkühlen lassen, bevor du es umfüllst. Schmeckt auch warm richtig gut!

Guten Appetit!

Was dir auch noch schmecken könnte

Und wenn du auf zuckerfrei stehst, dann schau´ dir gerne auch meine Energyballs an.

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen